Aus- und Weiterbildung
 
Das IPSR arbeitet eng mit dem Institut für Psychodrama und Aktionsmethoden IPDA zusammen. Fast alle Seminare des IPSR werden im Rahmen der Weiterbildung in humanistischer Psychotherapie mit Schwerpunkt Psychodrama anerkannt. Die Ausbildung zur PsychodramatikerIn oder zur PsychotherapeutIn mit Schwerpunkt Psychodrama wird hier näher beschrieben.


Die Weiterbildung zur KinderpsychodramatikerIn wird nach 15 Seminareinheiten mit dem Titel "PsychodramaleiterIn für Kindergruppen" abgeschlossen. Diese Weiterbildung wird vom IPSR zertifiziert und bietet die Möglichkeit, in der Schweiz am IPDA oder in Deutschland am Moreno Institut Stuttgart oder im Moreno Institut Edenkoben⁄Überlingen sich weiter zur Psychodrama-LeiterIn auszubilden. Dies führt zum Titel PsychodramatikerIn PDH, welcher vom Verband der Schweizer PsychodramtikerInnen PDH vergibt.

PsychodramtikerInnen mit einer Grundausbildung in Psychotherapie oder Medizin können im Rahmen der Weiterbildung in humanistischer Psychotherapie mit Schwerpunkt Psychodrama den von der Charta anerkannten Fachtitel "Psychotherapeutin ASP" oder den von der FSP anerkannten Fachtitel "FachpsychologIn für Psychotherapie FSP" erwerben. Details zur Weiterbildung sind auf der Seite vom Institut für Psychodrama und Aktionsmethodenim Institut für Psychodrama und Aktionsmethoden IPDA beschrieben.



Bankangaben für Einzahlungen
IPSR,
Eugen Hodapp, Promenade 132, 7260 Davos Dorf,
CH91 8145 4000 0056 1874 4,
SIC BC-Nummer: 81454,
SWIFT-BIC: RAIFCH22
Zahlungen an Konto 60-8774-0,
Raiffeisenbank Zug, 6340 Baar
Einzahlungsschein