Ab 21.-22. Juni 2019 Flyer: Fortbildung Erwachsenenpsychodrama
Weiterbildung: Systemisches Psychodrama für Erwachsene
Das Psychodrama bietet vielfältige Tools um mit Menschen in verschiedensten Berufsfeldern, von der Therapie bis zur Wirtschaft, arbeiten zu können.

Diese Weiterbildung richtet sich an Menschen, die mittels Aktionsmethoden systemisch mit Erwachsenen Einzel oder in der Gruppe arbeiten lernen möchten. Sämtliche bedeutsamen psychodramatischen und soziometrischen Methoden und Techniken, Rollen und Inszenierungen werden im Kurs vermittelt. In der Stammgruppe lernen Sie protagonistenzentrierte Psychodramen mit intensivem Processing kennen und anwenden. Die unterschiedlichen Techniken (Bühnenaufbau, Interview, Doppeln, Soziometrie, Soziodrama, Monodrama, Warming up und Cool down, Ritualisierungen, Maximierungen, Teilearbeit etc.) werden unter Berücksichtigung des je eigenen Arbeitssettings gezielt eingeübt.

Folgedaten: 5.-6. Juli/ 30.-31. August/27.-28.September/ 29.-30. November/ 13.-14. Dezember 2019/ 24.-25. Januar/ 21.-22. Februar/ 3.-4 April/ 1.-2. Mai/ 29.-30. Mai / 19.-20. Juni 2020 (weitere Daten werden in der Gruppe noch definitiv abgemacht)

Dieser Kurs führt zum Zertifikat als "systemischer Psychodramatiker IPSR" resp. "systemische Psychodramatikerin IPSR"

Anmeldung und Zulassung: Nach einem kostenpflichtigen Vorgespräch werden InteressentInnen in das erste Seminar aufgenommen. Danach können beidseitig Veränderungen vorgenommen werden. Ab dem zweiten Seminar ist die Stammgruppe komplett.

Ort: Praxis für Psychotherapie, Helena Brem, Alpenstrasse 4, 6004 Luzern, 3. Stock
Zeiten: Freitag 13.00 bis 21:00 Uhr; Samstag 8.30 bis 20:00 Uhr (1 Std. Mittag; 18 Lerneinheiten)
Leitung: Helena Brem MSc
Kosten: pro Seminar 440.- SFr.
Anmeldung Kurs EPD