Kinderpsychodrama

Ab 20./21 November 2020 | KID Fortbildungslehrgang (12 Seminare (Freitag – Samstag) in der Stammgruppe

Folgedaten:
26./27.Feb 2021 ; 26./27. März; 30. März/1. April; 28./29. Mai; 18./19. Juni; 20./21.Aug.; 17./18. Sept.; 22./23. Okt; 26./27.Nov 2021. Bitte halten Sie sich die vorerst vorgesehenen Daten frei. Sie werden dann definitiv in der Gruppe abgemacht. Der Zeitrahmen der gesamten Weiterbildung (12 Wochenenden (WE)) umfasst minimal 1 Jahr (1 WE pro Monat), maximal 1,5 Jahre. Für das Abschlusszertifikat „LeiterIn Psychodrama mit Kindern und Kindergruppen“ werden noch zusätzlich 3 Sonderseminare im Bereich Elternarbeit, Jugend, sowie, falls das Einführungsseminar nicht besucht wurde, ein frei wählbares Seminar benötigt.

In der psychodramatischen Gruppenarbeit entsteht im gemeinsamen symbolischen Rollenspiel ein Handlungsfeld, in dem sich die Selbstorganisation der Kinder und der Gruppe entfalten kann. Im Prozess des gemeinsam entworfenen und inszenierten Spiels wird Sozialverhalten untereinander ausgehandelt, werden Konflikte symbolisch bearbeitet, Handlungskonsequenzen erlebt, spontane Impulse erprobt und gemeinsam kreative Lösungen entwickelt.

OrtSchuldienste Emmen, Psychomotorik, Gerliswilstr. 21, 6020 Emmenbrücke, 2. Stock
ZeitenFreitag 9:00-19:30, Samstag 9:00-19:30 (1.5 Std. Mittag)
Leitung
Helena Brem MSc
AssistenzDoris Ulrich, Leiterin Psychodrama mit Kindern und Kindergruppen
Kosten440.- SFr.

oder einfach per Mail an brem@ipsr.ch